zum Inhalt springen

Train-the-Trainer-Kurs „Technologische Kompetenz“ in Madrid

28.10.2014

Im Rahmen des Forschungsprojektes iTOM („Testing of Innovative Training Concepts for the Operative Medicine”) fand am 24. und 25. Oktober 2014 in Madrid ein weiterer Kurs der Train-the-Trainer-Studie HNO-Chirurgie statt. Nachdem fünf Fachärzte des Universitätsklinikums Fundación Jiménez Díaz im Oktober bereits pädagogisch-didaktisch weitergebildet wurden, folgte nun ein zweitägiger Kurs zur technologischen Kompetenz. Abgeschlossen wird die Studienreihe mit einem Workshop im November in Cáceres. In diesem Workshop werden die weitergebildeten Fachärzte ihre erworbenen Kenntnisse unter Anleitung anderer Ärzte zeigen. Der Workshop wird von den Wissenschaftlern des ISTT und des Zentrums für minimalinvasive Chirurgie Jesús Usón (JUMISC) evaluiert.

Das iTOM-Team konzipiert und evaluiert innovative Trainingskonzepte in jeweils zwei Studienreihen (HNO-Chirurgie und Lendenwirbelsäulenchirurgie) in Deutschland und Spanien.

iTOM wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Europäischer Sozialfonds (ESF)

Letzte Änderung: 27.10.2014
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland